Update 21.12.2016:
Die bis jetzt bekannten Probleme sind in der Zwischenzeit gelöst mit
  • Betriebssystem-Update auf iOS 10.2
  • SongBook+ 3.1.1
  • Beim Tyros-WLAN-Problem Update vom Tyros 5 auf Firmware V1.13


Leider ist das Update auf iOS 10 nicht ganz problemlos.


Hier finden Sie eine Liste der bisher bekannten Probleme. Wir werden Sie laufend mit neuen Informationen und Lösungen ergänzen.


1. SongBook zu SongBook Verbindung über Bluetooth

Die SongBook zu SongBook Verbindung funktioniert zwischen Geräten mit iOS 10 und Geräten mit älteren iOS Versionen nur im gemeinsamen WLAN, nicht über Bluetooth!

Auch mit WLAN scheint der Verbindungsaufbau aber etwas holprig zu sein und manchmal erst nach mehreren Versuchen zustande zu kommen.

Das Problem scheint bereits bekannt zu sein. Hier gibt es einen Bug report von einem anderen Entwickler dazu, der bereits mit Apple in Kontakt ist: https://openradar.appspot.com/27243227

Update 05.10.2016: Ein Kunde hat bestätigt, dass die Bluetooth-Verbindung noch funktioniert, wenn beide (oder alle) iPads iOS 10 installiert haben! Vielen Dank für die Rückmeldung


Update 19.10.2016: Andere Kunden melden leider, dass die Bluetooth-Verbindung auch dann nicht funktioniert, wenn beide (oder alle) iPads iOS 10 installiert haben.


Update 29.10.2016: Ich habe vom Apple-Support die Bestätigung, dass es da mehrere Bugs im Betriebssystem gibt.

Der erste Bug soll mit iOS 10.1 behoben sein und so sollen Getäte mit iOS 10.1 untereinander wieder eine reine Bluetooth-Verbindung aufbauen können. (Das wurde in der Zwischenzeit auch von Kunden bestätigt.)

Der zweite Bug betrifft die Bluetooth-Verbindung zu Geräten mit älterem iOS (z.B. 9.3.5) und ist leider immer noch offen. Apple arbeitet aber noch an diesem zweiten Bug.

Update 09.12.2016: Mit der aktuellen Beta-Version von iOS 10.2 scheint das Problem gelöst zu sein.

Update 17.12.2016: iOS 10.2 ist jetzt da. Damit ist das Problem gelöst.


2. Problem mit Midifile-Player?

Ein Kunde hat gemeldet, dass er nach dem Update auf iOS 10 nur noch ein Midifile abspielen konnte und beim zweiten der "Play-Button" nicht mehr aktiv wurde.

Wir konnten das Problem bis jetzt nicht nachstellen.

Update 01.11.2016: Ein Kunde hat gemeldet, dass es mit einem eingesteckten "Lightning zu 30-Pin-Adapter" reproduzierbar ist, aber ich konnte es damit auch nicht reproduzieren. Eventuell ist es mit iOS 10.1 gefixt, da ich bereits iOS 10.1 auf dem Testgerät installiert habe.


Update 13.11.2016: Die Meldung oben mit dem "Lightning zu 30-Pin-Adapter" war ein Fehlalarm.
In der Zwischenzeit hat der gleiche Kunde herausgefunden, dass das "Tastatur simulierende Fusspedal" die Ursache ist. Wenn das in den Einstellungen eingeschaltet ist, funktioniert der Midifile-Player nur 1x und danach bleibt der Start-Knopf inaktiv.  So kann ich es jetzt endlich auch reproduzieren und hoffentlich auch bald fixen.
Als temporärer Workaround schalten Sie das "Tastatur simulierende Fusspedal" in den Einstellungen aus.

Update 09.12.2016: Mit der aktuellen Beta-Version von iOS 10.2 scheint das Problem gelöst zu sein.

Update 17.12.2016: iOS 10.2 ist jetzt da. Damit ist das Problem gelöst.


3. Kleiner Schönheitsfehler beim Verwenden vom "tastatur simulierendem" Fusspadal

Wenn ein "tastatur simulierendes" Fusspedal (z.B. AirTurn, Cicada) verwendet wird und in der Hauptliste ein Menu geöffnet und wieder geschlossen wird, gibt es unten einen kleinen weissen Balken und die Liste wird etas kleiner. Wenn man das mehrmals wiederholt, wird der weisse Balken immer ein wenig grösser. Sobald man aber einen Song öffnet und wieder schliesst oder den Buchumschlag anzeigt und wieder schliesst, ist der weisse Belken wieder weg.

Update 01.11.2016: Das Problem wird mit Verison 3.1 gefixt sein. Die Version sollte bis Ende November released sein. Wer möchte, kann bereits vorher eine Beta-Version davon bekommen.

Update 09.12.2016: Mit der aktuellen Version 3.1 von SongBook+ ist das Problem gelöst.


4. Problem mit Wi-Fi Verbindung zu Tyros 5

Ein Kunde hat gemeldet, dass er nach dem Update auf iOS 10 nicht mehr über Wireless MIDI die Registrationen im Tyros 5 steuern kann. Auf unserem Testkeyboard funktioniert das aber noch.

Update 24.09.2016: Beim Testen habe ich festgestellt, dass das Umschalten mit der Methode über das Feld "Code" scheinbar nicht (mehr?) funktioniert, wenn im Song auch der Schalter "Midi Befehl senden bei Öffnen" aktiviert ist.

Auch scheint "MIDI neu starten" im MIDI/Bluetooth-Monitor manchmal nicht genug zu sein, wenn Einstellungen zu Wireless MIDI geändert wurden. Besser ist dann, die App komplett neu zu starten, also Home-Knopf doppelklicken, SongBook+ nach oben rauswischen und dann neu starten.


Update 27.09.2016: Es haben sich in der Zwischenzeit mehrere Kunden mit dem Problem gemeldet. Ich habe auch bei Yamaha angefragt, ob es bekannte Probleme mit dem WLAN-Stick gibt und warte noch auf Antwort.


Update 02.10.2016: Wenn der WLAN-Stick im "Acces Point Mode" verwendet wird, blockiert SongBook+ beim Start, wenn es die Midi-Verbindung aufbauen will. Wenn der WLAN-Stick in einem bestehenden WLAN angemeldet ist, passiert das nicht.


Update 05.10.2016: Es gibt einen temporären Workaround für das Problem! Schauen Sie hier!


Update 07.10.2016: Yamaha hat das Fehlverhalten im "Access Point Mode" bestätigt und arbeitet an einer Lösung. Der Workaround oben kann als Zwischenlösung verwendet werden.

Update 21.12.2016: Seit gestern gibt es ein Firmware-Update V1.13 von Yamaha für das Tyros 5, welches dieses Problem behebt. Zitat aus der Versionsbeschreibung: "Fixed a problem in which Wi-Fi communication with certain applications in iOS 10 would not work properly when the musical instrument was in Access Point Mode".




5. Problem mit externem Monitor

Wenn in den SongBook-Settings der Schalter "PDF's auf externem Monitor anzeigen" oder "Videos auf externem Monitor anzeigen" eingeschaltet und ein externer Monitor angeschlossen ist, stürzt SongBook beim Öffnen eines Songs ab.

Update 01.11.2016: Das Problem wird mit Verison 3.1 gefixt sein. Die Version sollte bis Ende November released sein. Wer möchte, kann bereits vorher eine Beta-Version davon bekommen.

Update 09.12.2016: Mit der aktuellen Version 3.1 von SongBook+ ist das Problem gelöst.


Falls Sie weitere Probleme mit SongBook+ und iOS 10 feststellen, melden Sie sie uns bitte.