Neues Thema starten

Code senden erst bei Start oder über Taste

Hallo ich verwende Songbook+ seit langer Zeit als Repertoireverwaltung und


Songsteuerung meines Tyros-5

Das heißt in der Reihenfolge: 

Der aktuelle Song läuft noch auf dem Tyros

-  Öffnen am Ipad des nächsten Songs

-  Vorauswahl des übernächsten Song

Nach Ende des aktuellen Songs

- Song Start Taste drücken ( die sendet jetzt den Controlchange und Programmchance für die Auswahl der richtigen Registry)

- Songstart am Tyros


Leider ist hierdurch die Anzahl der Registry auf 8x 127 beschränkt ( zugegebenermaßen viel, aber nicht ausreichend), zudem ist die Eingabe der CC befehle über die Rädchen umständlich (Ich bin jetzt bei Controller 32 Wert 122)

Ich möchte die Keyboardsteuerung via Code verwenden, hier wird jedoch der Code bereits mit öffnen des Songs gesendet und nicht erst wie von mir gewünscht bei Start des Songs. Alternativ wäre auch für mich eine Taste mit der Funktion Code senden hilfreich. Gibt es da ggf. Lösungsmöglichkeiten?

1 Kommentar

Hallo Jens

Die Keyboardsteuerung mit Code macht auch nichts anderes, als jeweils ein BankSelect MSB + BankSelect LSB + ProgramChange zu verschicken. SongBook+ berechnet aus der Nummer im Feld Code jeweils die passende Sequenz und schickt die dann beim Öffnen des Songs raus.

Man kann mit der Keyboardsteuerung mit Code auch nicht mehr Regbänke und Registrationen ansprechen als mit den Rädchen oder über die Eingabe von BankSelect MSB + BankSelect LSB + ProgramChange in "Aktionen beim Öffnen" oder "Aktionen beim Starten" oder auch mit einem Funktionsknopf.
Es sind aber nicht nur 8x127 Möglichkeiten, sondern (fast) 4x mehr. Das BankSelect MSB (Controller 0) kann nämlich auch noch die Werte von 0-3 haben. Da in einem Ordner im Tyros maximal 500 Regbank-Dateien erlaubt sind, kann man so maximal 500x8 = 4000 Registrationen über Midi ansprechen.

Es gibt leider keine Möglichkeit, mit der Code-Steuerung die Befehle erst beim Starten des Songs rauszuschicken. Für die beschriebene Anwendung ist "Aktionen beim Starten" wahrscheinlich die beste Lösung, oder alternativ noch ein Funktionsknopf.

Statt die Werte von Hand mit den Rädchen einzustellen, könnte man auch die Lernfunktion verwenden, z.B. mit Hilfe der Dummy-Midifiles von hier: www.baum-software.ch/downloads/DummyFiles/YamahaDummyMidis.zip.
Dazu das jeweils passende Midifile mit dem Tyros abspielen und die 3 darin enthaltenen Befehle im SongBook bei "Aktionen beim Öffnen" oder im Funktionsknopf lernen lassen. Zum Beispiel enthält die Datei "SongBook_021.7.mid" die nötigen Midi-Befehle, um später im Tyros die 7. Registration in der in der 21. Regbank-Datei zu öffnen. Wenn die Regbank-Dateien im Tyros beginnend mit 001, 002,... benannt sind, wäre das die Regbank-Datei, die mit 021 beginnt.

Ich hoffe, meine Antwort hilft Dir weiter.

Freundliche Grüsse,
Matthias Bauer, Entwickler von SongBook+
BauM-Software (SongBook+)


 
Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen