Neues Thema starten

Abo-Modell

Hallo Matthias, Von Deiner Seite ist das Abo-Modell sicherlich interessant. Apple bewirbt ja auch diese Vorgehensweise, aber von den Usern wirst Du bestimmt jede Menge Gegenwind bekommen. Auch ich würde mir überlegen, ob sich für künftige neue Funktionen ein Abo lohnt; jede andere App, bei der ein Abo eingeführt wurde, habe ich schon gelöscht. Mich würde brennend interessieren, was die anderen User darüber denken. Gruß Manni

1 Person gefällt die Idee

Ich persönlicher dieses Abomodell überhaupt nicht gut. Ich finde es schon fast eine Frechheit dass keine Updates mehr nach fünf Jahren gewährt werden obwohl man eine einmal Zahlung leistet. Wenn man also jetzt einsteigen will ist man doch als User schlechter gestellt als die Leute die vorher die Einmalzahlung geleistet haben richtig ich finde diese Strategie sollte dringend mal überdacht werden vielen Dank.
Ich bin einer der ersten SongBook+ Käufer und habe für die App einen vergleichsweise sehr teuren Preis bezahlt. Der Kauf beinhaltete auch die Updates. Der Kaufvertrag kann nicht einseitig in einen 5-Jahres-Vertrag geändert werden. Bitte senden Sie per Mail eine Anleitung, wie Sie den Kaufvertrag künftig erfüllen wollen. Für Neukunden finde ich die Aboregelung ok.

2 Personen gefällt dies

Ich habe 2011 die Vollversion für fast 40€ gekauft und finde es sehr erstaunlich, dass man als Altnutzer nur noch über ein Abo-Modell an Neuentwicklungen partizipiert. Ich kann mich nicht erinnern von einer begrenzten Laufzeit von 5 Jahren gelesen zu haben, noch dass ich dazu etwas schriftliches bekommen habe. Da schließe ich mich Symphonicus an. Für Neukunden ein Abo anbieten ist ja ok aber diese Wahl hatte ich damals nicht und deshalb die teure Vollversion gekauft.


1 Person gefällt dies
Hallo miteinander, habe beim Aufruf auch ein Mitteilung erhalten, nach dem ich jetzt die App seit fünf Jahren besitze sich die Modalität der Benützung geändert hat. Beim damaligen Kauf hieß es damit wären auch weitere Updates mit inbegriffen. Das scheint sich geändert zu haben. Nun suche ich gerade die neuen Regelungen, um zu sehen ob es sich lohnt weiterhin Updates zu erhalten, oder ich einfach auf der momentanen Release verbleibe, oder soll diese gekaufte Version ihre Gültigkeit verlieren? Ob so etwas rechtens wäre? Jetzt suche ich erst mal die neuen Regularien…

1 Person gefällt dies

Leider habe ich nun festgestellt, daß der Hinweis der mich darauf hinwies ich sollte doch auf das ABO Model upgraden, mich etwas in die Irre geführt hat.

Habe also auf das Abo upgedatet, Klasse es beginnt genau Heute und nicht wenn die 5 Jahresfrist erreicht ist. Habe ich leider zu spät festgestellt, daß meine 5 Jahresfrist, erst am 26.01.2020 ablaufen wird, stand in der Mitteilung auch nicht drin, nachdem ich nun nachgesehen habe, Erstinstallation am 26.01.2015

So ist es eben wenn man das Kleingedruckte nicht genau liest.

Trotzdem lasse ich mir die Freude an dem Programm nicht nehmen, es macht was es soll, der Support ist gut, also was sollen die paar Monate.


Gruß

Herbert

Stellungnahme zur Einführung des Abo-Modells vom Entwickler:

Da die Anzahl von (kostenlosen) Support-Anfragen laufend zunimmt, habe ich leider kaum noch Zeit, an neuen Features und Updates für SongBook+ und der Unterstützung neuer Betriebssystem-Versionen (iOS/iPadOS) und iPad-Modellen zu arbeiten. Damit ich wieder mehr Zeit, habe, an SongBook+ zu arbeiten, muss ich bald jemanden anstellen können, um mich vom Support zu entlasten. Deshalb kann ich die grösseren Updates leider nicht lebenslang kostenlos nachliefern. So ein grösseres Update ist, wenn nicht nur die letzte Stelle der Versionsnummer ändert. Es enthält jeweils auch neue Features und/oder die Unterstützung neuerer iPad-Modelle oder iOS/iPadOS-Versionen, und nicht nur Bugfixes. Das nächste solche grössere Update wird die Versionsnummer 3.5 oder 4.0 haben und kommt vorraussichtlich im kommenden Frühling. Eventuelle kleinere Updates mit einer Versionsnummer 3.4.x werden immer noch kostenlos sein.

Viele andere App-Entwickler lieferten für ihre "alten" Apps plötzlich gar keine Updates mehr, sondern stattdessen eine "neue" App mit leicht geändertem Namen, die man dann wieder kaufen musste. Das wollte ich aber nicht auch so machen. Selbst die "kostenlosen" Betriebssystem-Updates (iOS/iPadOS) von Apple sind nicht lebenslang kostenlos. Man muss sich nämich alle paar Jahre wieder ein neues iPad kaufen, wenn man in den Genuss der neuesten Betriebssystem-Version kommen möchte.

Deshalb habe ich mich zu der Lösung entschlossen, dass man nach 5 Jahren entweder auf weitere Updates verzichten muss oder wieder etwas für SongBook+ bezahlen muss. Fünf Jahre kostenlose Updates finde ich fair für mich und auch für die Kunden. 

Nach 5 Jahre gibt es dann folgende Möglichkeiten:
  1. Werden Sie noch vor dem nächsten grösseren Update Sponsor von SongBook+. Sie können beliebig wählen zwischen Bronze-, Silber-, und Gold-Sponsoring. Als Sponsor ist man weiterhin für Updates berechtigt und SongBook+ wird nicht zur Demo-Version zurückgestuft, solange man Sponsor bleibt. Er spielt dafür keine Rolle, ob Sie Bronze-, Silber- oder Gold-Sponsor sind. Die günstigste Sponsor-Variante gibt es für 1€ pro Monat oder 12€ pro Jahr.
  2. Lassen Sie das nächste grosse Update ganz normal installieren. SongBook+ wird dann wieder zur Demo-Version zurückgestuft. Da Sie vermutlich mehr als 15 Songs im SongBook+ haben, wird statt der Songliste eine Meldung angezeigt, dass zuviele Songs für die Demo-Version in der Datenbbank sind. Dann können Sie die Vollversion wie Neukunden freischalten, entweder wieder für 5 weitere Jahre für €50, oder mit einem monatlichen Abo für 2€ pro Monat oder mit einem jährlichen Abo für 20€ pro Jahr.
    (Ihre Daten bleiben dabei erhalten. Sie werden nur vorübergehend nicht angezeigt, bis die Vollversion wieder freigeschaltet ist.)
  3. Schalten Sie im Betriebssystem automatische Updates aus und installieren sie nur noch manuell die letzten kleinen Bugfix-Updates mit Versionsnummern 3.4.x. So können Sie SongBook+ lebenslang ohne weiteren Kosten auf Ihrem jetzigen iPad weiterbenutzen. Wie das geht, finden Sie hier.
Ich hoffe, dass Sie dafür Verständnis haben.

Matthias Bauer,
Entwickler und Eigentümer von SongBook+

1 Person gefällt dies

Hallo miteinander,


war etwas irritiert, als bei mir gestern die Mail "Stellungnahme zur Einführung des ABO-Modells vom Entwickler eintrudelte. Da  war doch was? Also nachgesehen und siehe, ich bin Sponsor, nächste Abbuchung am 03.09.20. nehme also mal an alle die hier gepostet haben, bekamen diese Mail.

Für mich also eigentlich gegenstandslos, da ich Sponsor im App Store bin.


Euch allen schöne Feiertage

und weiter hin viel Freude mit dem Songbook+ 

Gruß

Herbert

Hätte bitte gerne gewußt welcher Unterschied zwischen den einzelnen Sponsorengruppen ist.  Habe vor 5 Jahren Songbook gekauft. Also Vollversion!  Habe viel Arbeit in dieses App gesteckt und keine Lust jetzt wieder alles zu verlieren. Aber ob ich jetzt Bronze , Silber oder Gold bin, da hätte ich gern gewußt was das bedeutet für mich! Oder Vollversion wieder kaufen??? Kenn mich da leider nicht aus!


Es gibt keinen Unterschied zwischen den Sponsor-Abos Bronze, Silber oder Gold.

Bronze ist das günstigste, Silber und Gold ist, wenn man sehr zufrieden ist und SongBook mehr unterstützen will.

Jeder Benutzer eines IPads weiß, dass es jährlich mehrere Updates fürs IPad gibt. Ein Entwickler von Software muss also mehrmals pro Jahr  überprüfen, ob alle Features der Software nach den Updates noch funktionieren und wenn nicht Lösungen erarbeiten und den Nutzern zur Verfügung stellen - und das für jede IPad Generation - ein gewaltiger Zeit und Arbeitsaufwand. Dadurch funktioniert diese Super Software auch nach den Updates von Apple wie gewohnt. Dazu werden vom Entwickler noch laufend neue Features und Verbesserungen implementiert - und das Ganze für 50€ !!!   Andere Software Hersteller verlangen schon nach dem 2. Upgrade für jedes weitere bis zu 3 stellige Beträge. Wenn man also bedenkt, dass man damit für nur 10€ im Jahr immer auf dem neuesten Stand ist und einen super Support hat finde ich das 5Jahres Angebot mehr als fair.


2 Personen gefällt dies
Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen