Neues Thema starten

Textformat und Größe bei Import von ChordPro Dateien

Hallo zusammen,

hallo Matthias,


ich habe nun eine neue Bandformation und wir müssen hier an einigen Stellen für den neuen Musiker Akkorde platzieren.

Bislang habe ich das mit dem aktuell genutzten PDF im Songbook und der Stempelfunktion manuell gemacht.

Das funktioniert zwar, ist aber natürlich sehr mühsam...


Der Import von Dateien im ChordPro Format macht das hier natürlich sehr viel einfacher. Allerdings bin ich mit dem Ergebnis (Darstellung und Formatierung) nicht wirklich zufrieden.


Mit den kleinen kostengünstigen Tool "ChordPro Buddy" lassen sich Einstellungen vornehmen, die (neben dem eigentlichen Text und den Akkorden) das gewünschte Format mit in die .chopro Datei übertragen.


Gäbe es eine Möglichkeit diese Werte beim Import und dem anschließenden Generieren des PDFs zu berücksichtigen?

Eine Beispieldatei habe ich hier beigefügt...


P.S.: eine Frage noch: warum werden der in der .chopro Datei angegebene Titel und Interpret nicht im PDF dargestellt?


LG André


1 Person gefällt die Idee
1 Kommentar

Hallo André


Die Hauptfunktion von SongBook+ ist das verwalten von Songs und das Anzeigen von PDF-Dateien, und das kann es gut.


SongBook+ kann zwar auch ChordPro-Dateien importieren und in eine PDF-Datei mit Akkord-Notizen konvertieren, aber die Implementation ist nur sehr einfach gehalten. Es werden nur die Texte und Akkorde übernommen. Alles, was da in geschweiften Klammern vorkommt, wird grosszügig ignoriert. Die Schriftart und Schriftgrösse ist fix und "nicht-proportional", weil sonst das Berechnen der genauen Positionen für die Akkorde schwierig wird. Da könnte man sicher noch sehr viel Zeit investieren, um den Support von ChordPro-Dateien zu verbessern, aber das hat für mich im Moment keine Priorität.


Lg, Matthias


Anmelden oder Registrieren um einen Kommentar zu veröffentlichen