Start a new topic

Unterordner im Hauptordner erstellbar?

 Zwecks der Übersichtlichkeit möchte ich gerne einen "Unterordner" im Hauptordner erstellen, indem z.B.  Textdokumente und Midifiles in verschiedenen Ausführungen gespeichert werden könnten.


Glaube, viele kennen zwischenzeitlich das Problem, man spielt in mehreren Bands und hat somit oftmals viele Ausführungen von Texten in verschiedenen Duren oder auch Midi Files in verschiedenen Ausführungen. Man muss nun eindeutige Namen vergeben, um die Dokumente und Files den einzelnen Bands zuordnen zu können. Irgendwann verliert man dabei sicherlich die Übersicht über so viele Ausführungen.


Es wäre daher um einiges leichter, man könnte die einzelnen Dateien in Unterordnern ablegen und so somit wäre es um einiges leichter diese in den Playlisten des Songbook+ zu finden.


Bisher scheint dies nicht zu funktionieren, wahrscheinlich hängt dies wieder einmal ab von den Strukturen des IOS. Legt man Unterordner über die Wlan-Freigabe unter Windows an, werden diese nicht in Songbook+ erkannt.


Vielleicht gäbe es aber dennoch irgend eine Möglichkeit dies zu Verwirklichen?

1 Comment

Hallo Herr Pretsch

​Es gibt eine Möglichkeit, mit Unterordnern zu arbeiten. Aber diese Unterordner sind dann komplett voneinander getrennt und haben auch eine eigene Songdatenbank und eigene Einstellungen.
Man findet dann in den Einstellungen von SongBook+ oben einen Menüpunkt "Aktueller Daten-Ordner", mit dem man einen diese Unterordner auswählen kann. Danach muss man SongBook+ neu starten und dann arbeitet es nur mit den Dateien in diesem Ordner.
Mehr dazu finden Sie in der Bedienungsanleitung im Kapitel "Mandantenfähigkeit mit Unterverzeichnissen" auf Seite 50

So ist es übrigens auch möglich, Daten eines fremden SongBook (z.B. einer weiteren Band) in sein SongBook zu kopieren, ohne damit die eigenen Daten zu überschreiben.

Wenn Sie von Ihrem jetzigen Stand umsteigen möchten auf diese Unterverzeichnisse, legen Sie sich mehrere solcher Ordner an und kopieren alle Dateien dort hinein. Anschliessend wählen Sie in SongBook+ den jeweiligen Ordner und löschen alle Songs raus, die da nicht rein gehören. Nach dem Löschen eines Songs werden Sie auch gefragt, ob die dazugehörenden Dateien (PDF, MP3, etc.) auch gleich gelöscht werden sollen, falls sie nicht in einem anderen Song noch in Verwendung sind.



Freundliche Grüsse,
Matthias Bauer, Entwickler von SongBook+
BauM-Software (SongBook+)

 
Login or Signup to post a comment