Start a new topic

Songtext über Beamer/TV für das Publikum anzeigen lassen

Hallo,

ich nutze Songbook bislang, um mir meine bearbeiteten Liedtexte-pdfs anzeigen zu lassen und zur Registrierung des Keyboards (Verbindung über Midikabel+camera con.kit).

Ich suche nun einen Weg den Liedtext für ein Mitsingkonzert dem Publikum anzeigen zu lassen. Das muss nicht zeilenweise sein, kann auch in Blöcken oder der ganze Song sein.

Meine Liedtext-pdfs gleichzeitig anzeigen zu lassen, wäre wegen der vielen „Notizen“nicht so gut (wenn das ginge).

Soweit ich weiss, kann ich ja pro Song ohnehin keine zwei pdfs abspeichern (eines fürs Pulikum). Aber gibt‘s vielleicht die Möglichkeit, aus einem Pdf oder Worddokument ein Video zu machen, welches sich dann abspeichern und parallel abspielen lässt?

Ich spiele meist per styles, da ich es generell ablehne, midifiles abzuspielen.  Die Lösung, ein Midifile nur für den Text im Hintergrund abspielen zu lassen wäre vielleicht auch eine Möglichkeit, lieber wäre mir aber eine eigene Datei anzeigen zu lassen, zumal ich mir dann nicht nur wegen dem Text die midifiles kaufen müsste.


Würde mich über eure Hinweise freuen. Wie löst ihr das Problem? Vielleicht sehe ich das ganze auch zu kompliziert? Unklar ist mir auch, wie und wo ich einen Beamer an der vorliegenden Konfiguration anschließen kann.

Viele Grüße Kalle



Hallo Kalle,

ich habe mich mal in die Problematik reinversetzt und drüber nachgedacht, wie ich es machen würde. Du hast Recht, dass man nur ein Dokument gleichzeitig anzeigen kann. Daher muß eine andere Lösung her.
Ich würde das ebenfalls mit einem Video machen. Da reicht es ja, den Songtext als Foto aufzunehmen und das Ganze in einem Videoeditor meinetwegen 5 Sekunden anzeigen zu lassen. Damit sind die Videofiles dann auch nicht so groß. SB+ bietet die Möglichkeit, unter Einstellungen -> externer Monitor Videos extern anzuzeigen und auch in Endlosschleife zu wiederholen. Das würde ich dann in dem Fall aktivieren.

Zur Verbindung iPad mit externem Monitor:
Das kann man über ein Kamerakit machen, welches Du bereits in Betrieb hast. Da das bei Dir aber belegt ist, würde ich Dir ein Zusatzteil empfehlen. Schau mal hier:

https://www.amazon.de/WATSABRO-Bildschirm-Anzeigeempf%C3%A4nger-Smartphone-Projektor-Schwarz/dp/B07XRLC5XJ/ref=sr_1_8?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&keywords=display+dongle+ios&qid=1579518962&s=ce-de&sr=1-8

Ich habe mir vor Kurzem auch so ein Teil gekauft (allerdings nur für Android fürs Handy) und das funktioniert ganz einfach und reibungslos. Sollte das wider Erwarten nicht funktionieren, kann man das bei Amazon problemlos zurückgeben.

Mit besten Grüßen

Michael Krusche
BauM-Software Support Team (SongBook+)

Hallo Michael,

vielen Dank für deine Ideen. Das wifi-dongle würde dann am Beamer angeschlossen. Aber dazu brauche ich dann noch ein Wlan-Netzwerk vom Veranstalter oder ich muss selbst einen Router mitbringen, oder?

Cool wär natürlich, wenn man mit airplay direkt auf einen wlan-fähigen Beamer streamen könnte, aber ich glaube, das geht nur zusammen mit apple-TV. Des weiteren wäre natürlich wichtig, dass dann nicht einfach das iPad gespiegelt wird, sondern eben das Video übertragen wird....

Einen Weg, dass der usb-Ausgang des camera con. Kit aufgesplitet wird und quasi midi fürs Keyboard  und  das Video gleichzeitig rausgibt, gibt‘s wohl nicht??

VG Kalle

Hallo Kalle,

genau, der Dongle wird am Beamer angeschlossen. Du brauchst kein NW, da das der Dongle von sich aus bereitstellt. Du loggst Dich dann mit dem iPad in das NW vom Dongle ein. Vorher lädst Du Dir eine kleine App für den Dongle runter. In meinem Fall heißt die EZMira.
Das ist genau dasselbe, was Apple-TV auch macht. Nur halt preisgünstiger.

Ich denke, unkomplizierter gehts nicht. Habe eben auch mal ein kleines Video dazu gedreht, wo ich die Funktion veranschauliche. Ist unten angehängt.
Das ist genau der Dongle, den ich im Post davor verlinkt hatte von Amazon. Den habe ich gekauft. Wußte nur nicht, dass der auch mit IOS geht. Dachte, nur mit Android.


Mit besten Grüßen

Michael Krusche

BauM-Software Support Team (SongBook+)


mp4

Hallo Michael,

ja vielen Dank, das scheint wirklich gut zu funktionieren, werde ich testen.

Dann muss ich nur noch einen Text Video erstellen.

Wenn das Video zum Beispiel dann doch aus zB. 4 Seiten besteht (Vers1, Refrain, vers2, Refrain), würdest du das mit windows moviemaker erstellen, wobei ich dann die Sekunden abzählen muss, wenn „umgeblättert“ wird? Oder hast du eine einfachere Lösung.

VG Kalle

Login or Signup to post a comment