Start a new topic

Textimport aus Midi-File

Hallo,


Ich habe 2 Fragen die sich beim Textimport aus Midifiles ergeben haben:


1. Kann man die Abstände bei importierten Texten aus Midifiles die Textabstände und Schriftgröße ändern?

2. Können eigene PDFs mit Midifiles ohne Text durch setzen von Sprungpunkten (der kleine Punkt, der bei PDFs aus Midifile mitläuft) synchronisiert werden?

Damit könnte z.B. aus gesteuert werden, wann eine Seite umgeblättert werden soll, z.B. bei Noten-PDFs, wenn mit einem Blasinstrument das Midifile begleitet wird.


Vielen Dank für alle Antworten

1 Comment

Hallo Kurt Stalling

​ich muss gestehen, dass ich selbst meine PDFs immer mit Hilfe von PSR-UTI und Photoline erstelle.


Dann habe ich im Anschluss die Möglichkeit, das Umblättern entweder direkt vom Midifile aus durch das Einfügen der entsprechenden Befehle steuern zu lassen, oder ich verwende die Funktion „Automatisches Blättern aufzeichnen“ wie es auf Seite 14 in der Bedienungsanleitung geschildert ist.

Zu ihrer ersten Frage kann ich ihnen im Augenblick nur mitteilen, dass ich die Größe der Akkorde bei mir erfolgreich abändern konnte.
Soviel ich weiß, wird beim Import des Textes aus dem Midi-File eine PDF-Datei mit dem Text generiert. Die Akkorde werden so wie Akkorde, die man selbst mit Notizen eingefügt hat, behandelt. Eine PDF-Datei im Nachhinein zu verändern ist ziemlich komplex bis unmöglich.
(Ich werde dazu jedoch noch den Programmierer von Songbook+ fragen und Ihnen evtl. weitere Informationen im Anschluss zukommen lassen.)

Aus diesem Grund habe ich meine Songtexte/Noten dann immer noch im *.docx (Word) bzw. *.pld (Photoline) Format gespeichert, um später mal schnell Änderungen durchführen zu können.

Für weitere Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Mit besten Grüßen

Elmar Pürkenauer
BauM-Software Support Team (SongBook+)


Login or Signup to post a comment